Thema: Neue Konzepte der kontrollierten Lüftung

Passivhaus Institut, Rheinstr. 44/46, 64283 Darmstadt

Der Arbeitskreis kostengünstige Passivhäuser (AkkP) vermittelt seit seiner Gründung im Jahr 1996 zwischen Theorie und Praxis. Bei den ganztätigen Treffen in Darmstadt werden die zentralen Fragen des energieeffizienten Bauens nach ihrer wissenschaftlichen Bearbeitung in öffentlichen Sitzungen vorgestellt und mit dem Fachpublikum diskutiert. Die Ergebnisse werden in Protokollbänden publiziert. Träger der Veranstaltungen sind die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Enercity, FAAG Technik GmbH sowie das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Dauer: 09.30 - 18.00 Uhr

Preis: 297,50€ (inkl. MWSt.)
inkl. Kaffeepausen, Mittagsbuffet und Getränken im Konferenzraum und Anspruch auf den Protokollband.
Mitglieder der Informationsgemeinschaft IG Passivhaus sowie Mitarbeiter von Kommunen zahlen einen reduzierten Teilnehmerbeitrag.

Die Sitzungen des Arbeitskreises sind als Weiterbildungen anerkannt.
Anmeldung erforderlich.

Kontakt: Tel.: 06151/82699-0, E-Mail: mail@passiv.de