Heinrich-Böll-Schule

Pestalozzistr.1, 63486 Bruchköbel

Aufmacher

Stinkt Pink? 1000 Fragen...

Ein Stück für alle ab 13 basierend auf Recherchen mit und über Jugendliche

Wie bin ich hier reingekommen und wo ist verdammt noch mal der Ausgang? Kann man vom Heulen abnehmen? Wie sieht diese "Mission Mars Stellung" aus von der alle reden? Spielen Mädchen lieber mit weichen Fußbällen als mit harten?

Wie soll das eigentlich gehen, 'man selbst sein', wenn man doch gerade viel zu sehr damit beschäftigt ist, dem eigenen Spiegelbild auszuweichen?

Das "theater die stromer" hat in Fragebogenaktionen und Workshops mit Jugendlichen eine Vielzahl von Fragen gesammelt. Diese dienen ihnen nun als Spielmaterial, um mit ironisch-kritischem Blick auf gesellschaftliche und alltägliche Phänomene rund um das Thema Pubertät, die Falltüren und Sackgassen des Erwachsenwerdens zu untersuchen.

Regie: Susanne Zaun
Spiel: Thomas Best, Peter Englert, Birgit Nonn, Lily Watschina
Kostüme: Renata Kos
Musik: Rainer Michel
Video: Frederik Freber
Assistenz: Annika Maul

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)