Begrüßung durch Jochen Partsch und Karsten Wiegand - Festvortrag von Ingo Schulze

Staatstheater Darmstadt, Georg-Büchner-Platz 1, 64283 Darmstadt

Georg-Büchner-Anlage

Der Roman hat seine eigene Zeit. Wie das Licht. Der Roman erzählt vom Ich im Wir und vom Wir, zu dem das Ich strebt. Und das Licht lenkt die Aufmerksamkeit darauf. Zumindest, wenn der Künstler Philipp Geist es arrangiert: Mit dem Roman-Schriftsteller Ingo Schulze wandern wir nach seiner Lesung gegen 20.30 Uhr von der Stadtkirche zum Theatervorplatz, wo uns Oberbürgermeister Jochen Partsch und Intendant Karsten Wiegand begrüßen. Vor den goldenen Türen des Staatstheaters hält Ingo Schulze eine Eröffnungsrede, die das gemeinsame Sprechen und Denken der kommenden Tage anheizt. Für die visuelle Interpretation der Frage "Wer ist Wir?" sorgt nach Einbruch der Dunkelheit der Licht-Künstler Philipp Geist. Er hat die Darmstädterinnen und Darmstädter nach ihren Vorstellungen vom großen WIR befragt und ihre Antworten in ein strahlendes Spektakel verwandelt.

Weitere Informationen unter Tel.: 06151 - 2811600 oder im Internet unter www.staatstheater-darmstadt.de

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei