Wettbewerb in 3 Etappen mit Werken ausschließlich von Fryderyk Chopin:

Genaue Ortsangaben beim Veranstalter, , Darmstadt

Aufmacher

Plakat


Wettbewerb in 3 Etappen mit Werken ausschließlich von Fryderyk Chopin:

Solo-Klavierwerke
Konzerte für Klavier und Orchester (e-Moll op. 11 und f-Moll op. 21)
Werke für Klavier und Cello
Improvisation über ein gegebenes Thema

ZEITPLAN 2017

ERÖFFNUNGSKONZERT mit den Jurymitgliedern
Freitag, 6. Oktober 2017, 19:00 Uhr
Orangerie, Bessunger Str. 44

WETTBEWERB IN DREI ETAPPEN, öffentlich
Samstag 7.10. bis Sonntag 15.10.2017

I. ETAPPE
SOLO-KLAVIERWERKE VON CHOPIN UND IMPROVISATIONEN
Samstag 7.10. bis Dienstag 10.10.2013, 09:00-13:00 und 15:00-19:00 Uhr
Akademie für Tonkunst, Ludwigshöhstraße 120
Etüden, Mazurken, Polonaisen, Nocturnes, Improvisationen


II. ETAPPE
SOLO-KLAVIERWERKE VON CHOPIN
Mittwoch 11.10. bis Freitag 13.10.2017, 09:00-13:00 und 15:00-19:00 Uhr
Akademie für Tonkunst, Ludwigshöhstraße 120
Sonaten, Etüdenzyklen und Werke freier Wahl

III. ETAPPE (FINALE)
WERKE FÜR KLAVIER UND CELLO UND
KONZERTE FÜR KLAVIER UND ORCHESTER
Samstag 14.10. und Sonntag 15.10.2017, 17:00-22:00 Uhr
Orangerie, Bessunger Str. 44
Werke für Klavier und Cello von Chopin
Klavierkonzerte e-Moll op. 11 und f-Moll op. 21 (mit der RUSSISCHEN KAMMERPHILHARMONIE ST. PETERSBURG unter der Leitung von JURI GILBO)

PREISVERLEIHUNG - PREISTRÄGERKONZERT
Montag, 16.10.2017, 19:00 Uhr
Orangerie, Bessunger Str. 44
Solo-Klavierwerke und Cellowerke von Chopin