TU Darmstadt, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt

Hörsaal A4 im Audimax-Gebäude (S1 I 01)

Vom 15. bis 29. September findet die Faire Woche, die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland statt. Zwei Veranstaltungen in Darmstadt.

Kaffee oder Tee zum Frühstück, die Banane in der Mittagspause und der Orangensaft samt Schokoriegel am Nachmittag haben einen langen Weg hinter sich - viele Produkte unseres täglichen Bedarfs kommen aus Ländern des globalen Südens. Die Arbeitsbedingungen in der Produktion unserer Gaumenfreuden sind häufig menschenunwürdig. Millionen Menschen haben kaum Möglichkeiten, ihre Situation aus eigener Kraft zu verbessern. Viele von ihnen sehen für sich und ihre Kinder in ihrer Heimat keine Perspektive. Der Faire Handel will das ändern - durch die Verbindung von sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekten schafft er Perspektiven für Produzent*innen weltweit.

Auch die deutschen Verbraucher*innen tragen ihren Teil dazu bei: 2016 gaben die Deutschen 1,3 Milliarden Euro für fair gehandelte Produkte aus - rund doppelt so viel wie 2012. Dabei hält Kaffee mit 36 % am Gesamtumsatz die Spitzenposition. Dennoch: Trotz Wachstum sind nur vier von 100 Tassen Kaffee in Deutschland fair gehandelt.

In Darmstadt haben Verbraucherinnen und Verbraucher während der Fairen Woche bei zwei Veranstaltungen Gelegenheit, mehr über die Perspektiven für die Produzent*innen sowie den Fairen Handel zu erfahren.

Kindervorlesung mit Produzentenbesuch: "Alles Banane?! Fairer Handel schafft Perspektiven in Ecuador"
Mit Yhony Yanzaguano vom Bauernverband UROCAL aus Ecuador

Ehrenamtliches Engagement
Ehrenamtliches Engagement ist eine wichtige Stütze des Fairen Handels. Im Weltladen Darmstadt engagieren sich ca. 10-15 Ehrenamtliche regelmäßig im Verkauf und bei unseren weiteren Aktivitäten (z.B. Veranstaltungen). Der Weltladen Darmstadt sucht weitere Mitwirkende für die ehrenamtliche Mitarbeit im Verkauf oder bei Veranstaltungen. Ansprechpartner Norbert Schneeweis oder Susi Ranis, Telefon 06151-21911 oder E-Mail mail@weltladen-darmstadt.de.

Hintergrund:
Der Weltladen Darmstadt ist seit 1975 das Fachgeschäft für Fairen Handel in Darmstadt. Neben dem Verkauf hochwertiger Lebensmittel und Handwerksprodukte aus Fairem Handel leisten wir Bildungsarbeit (Werkstatt Globales Lernen). Seit 2015 beschäftigt der Verein eine Fachpromotorin für Fairen Handel und nachhaltige Beschaffung (Maria Tech). Weitere Informationen: www.weltladen-darmstadt.de

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei