, Kranichsteiner Straße 253, 64289 Darmstadt

Gemeinsam laden die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar und das bioversum Jagdschloss Kranichstein zum Fortbildungstag für Lehrkräfte ein. Die Teilnehmer forschen und experimentieren in Workshops und lernen verschiedene außerschulische Lernorte und Angebote rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik kennen. Anmeldeschluss ist am 15.09.2017.

Schülerinnen und Schüler für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern und Lehrkräfte zu unterstützen - für dieses Ziel engagieren sich die Mitglieder des Netzwerks MINT-Region Südhessen der IHK Darmstadt. Das Angebot in der Region ist vielfältig: Unternehmen, Hochschulen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen bieten Programme für Schulklassen, aber auch Lehrerfortbildungen und Materialien für den schulischen Unterricht.
Für welche MINT-Fächer gibt es welche Angebote? Kann ich meinen Chemie-Unterricht mit einer Exkursion für die Schülerinnen und Schüler noch spannender machen? Wie kann ich das Thema Digitalisierung sinnvoll aufgreifen und erfahrbar machen?

Lehrerinnen und Lehrer, die sich Antworten auf diese Fragen wünschen, sind herzlich eingeladen, am 26.09.2017 in das bioversum Jagdschloss Kranichstein nach Darmstadt zu kommen. Ab 11 Uhr kann das Gelände des bioversums kostenfrei besichtigt werden. Der MINT-Fachtag beginnt um 13 Uhr und bietet neben Infoständen ein breites Workshop-Angebot. Die Anmeldung erfolgt online unter www.mint-suedhessen.de/fachtag und ist bis zum 15.09.2017 möglich.

Viele Schülerinnen und Schüler scheuen vor einer naturwissenschaftlich-technischen Ausbildung oder einem MINT-Studiengang zurück. Dabei bieten gerade die MINT-Berufe in Südhessen spannende Perspektiven. Automatisierung, Biotechnologie, Chemie, Pharma, Informations- und Kommunikationstechnologie, Umwelt und Energie gehören zu den Schwerpunktbranchen der Region. "Mit unseren Bildungsangeboten wollen wir Berührungsängste abbauen, Perspektiven aufzeigen und Schülern und Lehrkräften Einblicke gewähren in den Arbeitsalltag von Unternehmen. Wir bringen die Akteure miteinander ins Gespräch und setzen uns aktiv für einen spannenden und praxisnahen MINT-Unterricht ein", führt Hannelore Becker aus dem Team Bildung der IHK Darmstadt aus. Neben MINT-Fachtagen organisiert die IHK Darmstadt dazu auch Gesprächsrunden mit Lehrkräften, Fortbildungen und Aktionstage für Kinder und Jugendliche.

Das Netzwerk MINT-Region Südhessen
ist ein Zusammenschluss von Bildungseinrichtungen, Hochschulen, Unternehmen und weiteren MINT-Initiativen der Region Südhessen. Ziel des Netzwerks ist es, Kinder und Jugendliche für naturwissenschaftlich-technische Themen zu begeistern. Hierzu bieten die Netzwerkpartner Lehrerfortbildungen, Mitmachangebote für Schülerinnen und Schüler und MINT-Fachtage an. Das Netzwerk ist zudem Plattform zum Erfahrungsaustausch, zum Finden von Kooperationspartnern für gemeinsame MINT-Bildungsprojekte und engagiert sich für die Qualitätssicherung der regionalen MINT-Angebote.
Ansprechpartner: Hannelore Becker, hannelore.becker@darmstadt.ihk.de, Telefon: 06151 871-298