Literarium der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft, Riedeselstraße 57, 64283 Darmstadt

Aufmacher

Flyer WBG


Beschreibung
Du sollst nicht töten! Das erste Gebot der Bibel gilt weltweit, in allen Kulturen, und sanktioniert das größte menschliche Verbrechen. Sieht ein Staat aber in seiner Verfassung die Todesstrafe vor, so ist das Töten juristisch legitimiert. Diesem Grundwiderspruch geht Ortner in seinem engagierten Essay nach wie auch den historischen Hintergründen in der westlichen Welt: Er beschreibt verschiedene Formen der Todesstrafe: Vom römischen Carnifex bis zur Giftspritze in amerikanischen Todeszellen. Wann diente die Hinrichtung der Abschreckung, wann der Sühne? Gottesfurcht, Staatsmacht, Technikglaube, Humanitätsgedanke - die Geschichte der Todesstrafe ist immer auch eine Reformgeschichte.

Das Buch zeigt die historischen Legitimationsstrategien und widmet sich breit den heutigen Debatten - bedeutsam auch angesichts der aktuellen Diskussion um die Wiedereinführung der Todesstrafe in der Türkei. Damit ist es historisch und aktuell zugleich. Aufklären will das Buch. Gerade in diesen Zeiten.



Eintrittspreise und weitere Eckdaten:
Eintritt: 6 € zzgl. VVK / ermäßigt 3 € / Für WBG-Mitglieder und eine Begleitperson kostenfrei.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter: veranstaltung@wbg-wissenverbindet.de

Der Eingang befindet sich im hinteren Hof des Verlagsgebäudes. Dort sind auch die Parkplätze.

Vorverkauf
Eintritt: 6 € zzgl. VVK; Schüler und Studierende 3 € zzgl. VVK
Kombiticket: 3 Veranstaltungen Ihrer Wahl für 15 € zzgl. 1,50 € Vorverkaufsgebühr

Vorverkaufsstelle:
Darmstadt Shop, Luisenplatz 5, Darmstadt, Tel. (0 61 51) 13 45 13

ABG-AbendLese-Allgemein:
Bis zum 08. März 2018 präsentieren alle 14 Tage verschiedenen Autoren ihre Werke und gewähren spannende Einblicke in ihre Bücher.

"Die Hessin auf dem Zarenthron. Maria, Kaiserin von Russland" mit der Autorin und der Ururenkelin der Hessin. "Gut gebrüllt! Die Sprache der Tiere" mit dem durch Funk und Fernsehen bekannten Autor und "Wenn der Staat tötet. Eine Geschichte der Todesstrafe.", ein derzeit hochaktuelles Thema.