Von Klassik bis Jazz mit Warschauer Saxophonquartett

Orangerie, Bessunger Straße 44, 64285 Darmstadt

Aufmacher

Bild: Ausschnitt Veranstaltungsplakat


Programm:
Marc Antoine Charpentier
Prelude aus dem Te Deum

Johann Sebastian Bach
Aria auf G-Saite aus der Suite D-Dur

Georg Friedrich Händel
Alla Hornpipe aus der Suite "Wassermusik"

Wolfgang Amadeus Mozart
Allegro aus der Serenade "Eine kleine Nachtmusik"

Anton Dvorak
Humoreske

Micha³ Kleofas Ogiñski
Polonaise a-Moll "Abschied mit der Heimat"

Edvard Grieg
"Anitras Tanz" aus der Suite "Peer Gynt"

Modest Mussorgsky
"Gnomus" und "Ballet der Küchlein in ihren Eierschalen" aus der Suite "Bilder einer Ausstellung"

Isaac Albeniz
Sevilla aus der Spanische Suite

Aram Chatschaturjan
Säbeltanz aus dem Ballett "Gayane"

George Gershwin
Thema aus der Oper "Porgy and Bess"

Pedro Iturralde
Dixie for Saxes

Piotr Moss
Petite Abeille

Glenn Miller, Mitchell Paris
Moonlight Serenade

Joe Garland, Glenn Miller
In the Mood

Carey Blyton
Spott von Scott Joplin

Eintritt: 15 Euro, 12 Euro (Ermäßigung für Schüler und Studenten)

Kontakt: Tel.: 01719991350; 061511599148, e-mail: salonik@gmx.de