»Konnichi wa mina-san« - Japanische Märchen im Museum

Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt

Aufmacher

Bild: Samurairüstung, Japan, 18./19. Jahrhundert, Leder Holz, Lack, Metall, Foto: Wolfgang Fuhrmannek, HLMD


Museumsdirektor Dinkeltaler eine weite Reise mit den jungen Museumsbesuchern an - gemeinsam geht es nach Japan. »Märchen aus Japan und Märchen der Ainu« unter diesem Thema nähern sich die Handpuppe Museumsdirektor Dinkeltaler und Kerstin Hebell der Japanischen Sammlung des HLMD.

Durch Märchen und kleine Geschichten erfahren die TeilnehmerInnen mehr über Menschen und Tiere aus einem fernen Land. Anhand von Sammlungsobjekten, die einst durch den Arzt und Sammler Dr. Julius Scriba ins Hessische Landesmuseums Darmstadt gelangten, wird die japanische Kultur greifbar. Museumsdirektor Dinkeltaler und Kerstin Hebell freuen sich auf einen spannenden Nachmittag und sagen bis dahin Sayonara.

Eintritt: kostenfrei (lediglich Museumseintritt für Erwachsene 6, ermäßigt 4 Euro), max. 25 Teilnehmer, Teilnahmekarten am Veranstaltungstag an der Museumskasse.

Das Angebot richtet sich an Kinder von 4 bis 6 Jahren.

Kontakt: Tel.: 06151 / 1657-000, e-mail: info@hlmd.de