Thema: Nierenerkrankung bei Kindern und Erwachsenen

Genaue Ortsangaben beim Veranstalter, , Darmstadt

Seit 20 Jahren setzt sich die Deutsche Nierenstiftung für Nierengesundheit ein. Im Rahmen eines Infotags am Klinikum Darmstadt möchte die Stiftung am Samstag, den 18. November 2017 von 10.00 bis 15.00 Uhr betroffenen Menschen eine Plattform geben - zum Austausch miteinander und zur Beantwortung ihrer individuellen Fragen durch Experten.

Die chronische Nierenerkrankung (CKD) ist die unbekannte Volkskrankheit in Deutschland - 5 Millionen Menschen sind erkrankt, aber nur etwa 20 Prozent wissen davon. Die Deutsche Nierenstiftung wirkt diesem Missstand seit 20 Jahren mit Projekten, Kooperationen und gezielter Aufklärung entgegen.

Das Programm des Infotags richtet sich an Menschen, die an einer Nierenerkrankung leiden, ebenso an die Eltern betroffener Kinder. In den Vorträgen sprechen nephrologische Fachärzte über die Funktionen der Niere, den Zusammenhang zwischen Wasser, Welt und Körper und geben hilfreiche Tipps zur Ernährung bei einer Nierenerkrankung sowie Orientierungshilfen bei Sozialfragen und für das persönliche Umfeld.

Zum Jubiläum wird die Deutsche Nierenstiftung von ihrem Botschafter Hans-Joachim Heist in der Rolle des "Nierenspießers" unterstützt und rät: "Machen Sie Ihre Nieren stark!" Der selbsternannte Experte wirft neun wahnwitzige Aufklärungsvideos mit hoher Gag-Schlagzahl in die Waagschale, die auf der Web- und Facebook-Seite zu finden sind.

Kontakt:
Tel.: 06151-78074-0, Fax: 06151-78074-29,
E-Mail: info@nierenstiftung.de