Linie 24 fährt an allen Adventssamstagen

Genaue Ortsangaben beim Veranstalter, , Darmstadt

Aufmacher

Foto: Der Wagen 57 als Linie 24


Für große und kleine Straßenbahnfreunde werden auch dieses Jahr an allen vier Adventssamstagen auf der Weihnachtslinie 24 Oldtimer-Rundfahrten angeboten. Die Touren mit dem historischen Wagen 57 (Baujahr 1926, Serie ST3) und den Wagen 25 und 31 (ST7, Baujahr 1961) erfolgen am 2., 9., 16. und 23. Dezember.

Kinder ab sechs Jahren dürfen auch ohne erwachsene Begleitperson mitfahren, denn für Betreuung und Unterhaltung an Bord ist gesorgt. Erwachsene haben in der Zwischenzeit Gelegenheit, in Ruhe ihre Weihnachtsbesorgungen zu erledigen. Selbstverständlich sind auch Erwachsene und Familien bei den Rundfahrten willkommen.

Fahrkarten sind beim Schaffner erhältlich und kosten für Erwachsene 4,50 Euro, für Kinder (6 - 14 Jahre) 2,50 Euro und für Familien (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder) 9 Euro.

Stündliche Rundfahrten
Die Linie 24 fährt mit diversen Zwischenhalten stündlich vom Kongresszentrum Darmstadtium durch Bessungen zur Lichtenbergschule, weiter geht es dann über die Rheinstraße zum Hauptbahnhof und schließlich wieder zurück zum Kongresszentrum. Die Fahrkarten gelten für eine komplette Rundfahrt, an den Zwischenhalten kann die Fahrt auch unterbrochen werden.

Eine Rundfahrt dauert 50 Minuten. Die Mitnahme von Rollstühlen ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

Die Fahrten erfolgen mit dem Wagen 57 am 9. und 16. Dezember und mit den Wagen 25 oder 31 am 2. und 16. Dezember. Die Haltestelle Kongresszentrum befindet sich am Schloss gegenüber dem Kongresszentrum Darmstadtium.

Der komplette Sonderfahrplan mit weiteren Zwischenhalten ist im Internet unter www.heagmobilo.de und www.historische-heag-fahrzeuge.de zum Download erhältlich.