im Rahmen von DAzz - Jazz Winter Darmstadt 2018

Jazzinstitut Darmstadt, Bessunger Strasse 88d, 64285 Darmstadt

Galerie

Aufmacher

Logo: Jazzinstitut Darmstadt


Eberhard Webers Instrument, Fotos, Plakate

Zum diesjährigen DAzz-Festival konnte das Jazzinstitut ein besonderes Highlight in die Galerie des Hauses holen. Wortwörtlich im Zentrum der Ausstellung "Bass erstaunt!" wird der selbstentworfene elektrifizierte Bass von Eberhard Weber im Original zu sehen sein.

Seit Jahrzehnten gehört Eberhard Weber zu den herausragenden Persönlichkeiten der deutschen Jazzszene. Mit seiner einzigartigen Stilistik, die auch auf die Besonderheit seines Eigenbauinstrumentes zurückzuführen ist, erweiterte er das Bassspiel im Jazz auf eindrückliche Weise. Neben diesem einzigartigen Instrument werden Fotos und Plakate anderer Bassistinnen und Bassisten zu sehen sein, die in ihrer Zeit und Stilrichtung wegweisend für die Entwicklung dieses Instrumentes im Jazz wurden.

Eröffnung: 12.1.2018, um 19.30 Uhr
Gespräch mit dem Darmstädter Jazzbassisten Jürgen Wuchner über den besonderen Charakter dieses voluminösen Instruments.

Dauer der Ausstellung: 12.01. - 31.03.2018

Öffnungszeiten:
Mo, Di und Do 10 bis 17 Uhr,
Fr 12.1., 10 bis 14 Uhr und
Fr 19.1., 20 bis 23 Uhr

Eintritt nur mit Tickets für das Abendkonzert im Gewölbekeller
Tickets vorbestellen: per E-Mail: jazz@jazzinstitut.de

Eine Veranstaltung des Jazzinstituts Darmstadt In Kooperation mit dem Verein Deutsches Jazzmuseum e.V., Esslingen.

Das Jazzinstitut Darmstadt ist eine Einrichtung der Wissenschaftsstadt Darmstadt.