in der Reihe der Ehrungen für die "Bekennenden Heiner"

Künstlerhaus Ziegelhütte, Kranichsteiner Straße 110, 64289 Darmstadt

Aufmacher

Foto: Künstlerhaus Ziegelhütte

"Das künstliche Element Darmstadtium - ein Beispiel für Werden und Vergehen"

Ein Vortrag von Prof. Dr. Sigurd Hofmann, dem Physiker, unter dessen Leitung bei der GSI in seiner Forschungsarbeit 1994 das Element 110 Darmstadtium gefunden wurde und den der Heinerfestausschuss im Jahre 2013 als "Bekennenden Heiner" auszeichnete.

Sigurd Hofmann ist mit Leidenschaft der Physik verbunden. Auch als Ruheständler ist die GSI seine zweite Heimat. Seine Forschungsarbeit hat ihm auch internationale Anerkennung eingebracht, seine Einladungen als Referent zu Fachkongressen und Tagungen bestimmen bis heute seinen Terminkalender. Aber er nimmt sich jetzt auch mal Zeit für lange hintangestellte Begabungen: das Schreiben und das Malen. Gerade hat er zusammen mit Fritz Deppert eine wissenschaftlichen Krimi herausgebracht..

Weitere Informationen unter Tel.: 06151 715031 oder im Internet unter www.künstlerhaus-ziegelhütte.de