mit Claire Huangci

Orangerie, Bessunger Straße 44, 64285 Darmstadt

Aufmacher

Foto: Claire Huangci, von CR: Mateusz Zahora


Der Gewinn des 1. Preises beim IX. Internationalen Chopin-Klavierwettbewerb 2009 in Darmstadt war ein Sprungbrett zu einer Weltkarriere für die US-Amerikanische Pianistin Claire Huangci. Dem Darmstädter Publikum hat sie sich inzwischen mehrmals präsentiert und ist seit ihrem umjubelten Debüt mit dem Klavierkonzert von Friedrich von Flotow und der Uraufführung 2014 im Staatstheater Darmstadt des eigens für sie von dem Darmstädter Komponisten Cord Meijering geschriebenen Klavierkonzerts bestens bekannt. Spätestens nach ihrem phänomenalen 2. Preis beim renommierten ARD-Wettbewerb war sie eine gefragte Solistin auf den großen Bühnen der Welt. Am 31.1. 2018 gastiert sie in der Elbphilharmonie in Hamburg und zwei Wochen später kann man sie wieder hier in Darmstadt erleben mit einem Programm bestehend aus Werken von Fryderyk Chopin und Sergey Rachmaninow, dessen 75. Todesjahr 2018 gefeiert wird.

Kontakt: Tel. 06155 / 7952606