TU Darmstadt, Franziska-Braun-Straße 3, 64287 Darmstadt

Bauingenieurgebäude L05/06

In seinen jährlichen Workshops thematisiert das IKGIS aktuelle Trends und Entwicklungen in den Bereichen GIS und Landmanagement. Im Workshop 2018 sind dies die Schwerpunkte 40 Jahre Landinformationssysteme, Geodateninfrastrukturen und Digitalisierung.

Unter dem Thema 40 Jahre Landinformationssysteme werden in drei Vorträgen die Entwicklung und der Stand im Bereich Kataster dargestellt. Dabei reicht der Bogen von den Landinformationssystemen über die kommende GeoInfoDok 7 bis zum Blick auf das Kaster in anderen Ländern:

- 40 Jahre Landinformationssysteme- Rückblick und Status quo (Prof. Dr. Erich Wieser, Landeshauptstadt Wiesbaden)

- GeoInfoDok 7 - Vorblick (RVD Stephan Heitmann, AdV)

- Kataster international - Rundblick (Dr. Markus Seifert, Bayerisches
Landesamt für Digitalisierung, Beitband und Vermessung)


Geodateninfrastrukturen werden immer operationeller. Hierzu geben drei Vorträge einen Einblick in die derzeitigen Realisierungen und deren Herausforderungen:

- INSPIRE auf der Zielgeraden (Nicolas Hagemann,
Koordinierungsstelle GDI-DE)

- INSPIRE - Umsetzung der Annex I Themen im BKG
Landbedeckung (Jörgen Spradau, Bundesamt für Kartografie und
Geodäsie (BKG)

- Projekte, Prozesse, Portal(e) - Die GDI-FFM (M.Sc. Jens Eckhardt,
Koordinierungs­stelle GDI-FFM, Stadt Frankfurt)


Die Digitalisierung .schreitet in großen Schritten voran. Wie stellen sich Städte darauf ein? Hierzu geben die folgenden drei Vorträge einen Einblick:

- Big-Data in der Digitalen Informationsgesellschaft (Apl. Prof. Dr.
Klaus Wiegerling, KIT Karlsruhe)

- Digitale Stadt Darmstadt (Simone Schlosser, Stadt Darmstadt)

- i-City/Intelligente Stadt Stuttgart (Prof. Dr. habil. Ursula Eicker, HFT
Stuttgart)


Teilnahmegebühr 22. Workshop:
bis 15.02.2018: EUR 120,-- (zzgl. MwSt.) pro Person
ab 16.02.2018: EUR 150,-- (zzgl. MwSt.) pro Person
IKGIS-Mitglieder: EUR 50,-- (zzgl. MwSt.) pro Person

Die Teilnahmegebühr schließt die Getränke, die Kaffeepause, Mittagsimbiss sowie die schriftlichen Veranstaltungsunterlagen ein.


Anmeldung
Schriftlich mit dem beigefügten Formular an:

Institut für Kommunale
Geoinformationssysteme (IKGIS) e.V.
Franziska-Braun-Str. 7
64287 Darmstadt
per Email an: kaleja@geod.tu-darmstadt.de

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung eine Anmeldebestätigung/Rechnung.

Anmeldeschluss ist der 28.02.2018. Eine Teilnahme ist nur mit verbindlicher Voranmeldung möglich.


Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Instituts für Geodäsie der TU Darmstadt, des Labors für Geoinformation der Frankfurt University of Applied Sciences und des Instituts für Kommunale Geoinformationssysteme (IKGIS).