Thematische Führung: Dr. Elisabeth Krimmel, Kunsthistorikerin, Darmstadt

Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt

Dass das Christentum im Judentum seine Wurzeln hat, wurde lange verschwiegen, ja sogar abgestritten. Ein Gang durch das Hessische Landesmuseum kann verdeutlichen, wie wenig das Christentum mit seinem reichen Bildmaterial ohne Bezug zur "hebräischen Bibel", dem "Alten Testament" zu verstehen ist. Deutlich ersichtlich wird dies an Stefan Lochners berühmtem Bild von der Darstellung Jesu im Tempel. Aber auch das Betrachten weiterer Bilder soll auf den alttestamentlich- jüdischen Bezug aufmerksam machen.

Anmeldung: nur bei: GCJZ c/o Godehard Lehwark,
Tel. 06151- 60 10 100; cg.lehwark @ t-online.de

Eintritt: 6,00 Euro (erm. 4,00 Euro)
Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung und GCJZ