"Mit dem Smartphone ins Feld - Teilautomatische und interaktive Pflanzenbestimmung durch 'Flora Incognita'"

Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt

Aufmacher

Bild: Quelle: Naturwissenschaftliche Verein


Vortrag von Dr. Michael Rzyanny,
Max-Planck-Institut für Biogeochemistry, Jena

Menschen möchten bewahren, was sie bereichert hat. Um dabei zu helfen, heimische Pflanzen (wieder) kennenzulernen, streben die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Flora-Incognita-Projekts danach, Pflanzenbestimmung allgemein verständlich zu machen. Eine Kombination aus definierten Bildern und gezielten Fragen soll ermöglichen, woran viele Big-Data-Lösungen scheitern: Heimische Pflanzen mit dem Smartphone zu bestimmen und dabei Wissen zu vermitteln.

Eintritt: kostenfrei, max. 80 Teilnehmer, Teilnahmekarten am Veranstaltungstag an der Museumskasse, keine Vorreservierung möglich.

Kontakt: Tel.: 06151-1591840