mit Yulia Miloslavskaya (Russland)

Literaturhaus, Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt

im Vortragssaal

Yulia Miloslavskaya gehört zu der jungen Generation aufstrebender Pianistinnen. Während ihrer Ausbildung am Moskauer Konservatorium und der Zürcher Hochschule der Künste bewährte sie sich als Musikerin mit strahlender Präsenz und musikalischer Individualität.

Ihr Programm für die Chopin-Gesellschaft setzt sich zusammen aus Werken von Claude Debussy (u.a. Préludes), Johannes Brahms (Intermezzi op. 117 und op. 118) und Sergey Rachmaninow ("Morceaux de fantaisie" II. - IV. op. 3 und Etude tableaux op. 39 Nr. 9) und liefert somit ein musikalisches Panorama von Frankreich über Deutschland bis Russland.

Eintritt: 18,- € (erm.: 13,- €)

Kontakt: Tel.: 06155-7952606, E-Mail:jillrabenau@chopin-gesellschaft.de