Passivhaus Dienstleistung GmbH, Rheinstr. 44/46, 64283 Darmstadt

1. Stock

Es lohnt sich, Effizienz und Emissionen nicht nur für einzelne Gebäude, sondern für ganze Stadtteile zu betrachten. Dann tauchen sofort neue Fragestellungen auf: Weitgehend energieautarke Gebäude sind möglich, aber sehr aufwendig - wäre eine nachhaltige Versorgung bezogen auf das ganze Quartier leichter zu erreichen? Soll noch ins Fernwärmenetz investiert werden, wenn von den Verbrauchern immer weniger Wärme abgenommen wird? Wie schädlich sind halbherzige Sanierungen, die anschließend den Einsatz von Passivhaus-Komponenten ökonomisch unmöglich machen?

Jürgen Schnieders stellt einige wichtige Ergebnisse dazu vor und zeigt, auf welche Weise sich solche Fragen analysieren lassen.

Referent: Dr. Jürgen Schnieders, Passivhaus Institut

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Kontakt:
Telefon 06151/826 99-33 oder -0
Fax 06151/826 99-34
E-Mail: sabine.stillfried@passiv.de

Die Informations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland, die Passivhaus Dienstleistung GmbH und das Passivhaus Institut möchten mit dieser neuen Vortragsreihe zu aktuellen Themen im Bereich des energieeffizienten Bauens informieren und Möglichkeiten zum fachlichen Austausch bieten.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei