die Darmstädter Erstaufführung von "Wann wird es endlich wieder Sommer?"

programmkino rex, Wilhelminenstraße 9, 64283 Darmstadt

Informationen zu den Filmen: Beide Filme beschäftigen sich mit Flüchtlingen und der Möglichkeit mittels Musik und performativen Theaterformen sich an das Fremde anzunähern.


"Merhaba - eine flüchtige Reise durch Darmstadt" - Eine Dokumentation mit anschließendem Publikumsgespräch mit den Beteiligten

Unbegleitete Jugendliche Flüchtlinge der Alice- Eleonoren- Schule erarbeiten gemeinsam mit dem Theaterlabor INC. über einen Zeitraum von 6 Monaten ein performatives Theaterstück . Dabei wird im künstlerischen Prozess gemeinsam nach Wegen der Verständigung und Begegnung gesucht. Wer sind die "Fremden", woher kommen sie, welche Sehnsüchte haben sie und wie erleben sie unsere Stadt?Der Zuschauer ist als Mitreisender, Gesprächspartner und Fremder in das Geschehen eingebunden und kann so das Vertraute in einer anderen Form erleben. Eine Reise mit Flüchtenden an die Fluchtorte Darmstadts.


Danach der Dokumentarfilm "Wann wird es endlich wieder Sommer" .Musik kennt kein Ausland - und diese Musiker rocken Demonstrationen, Festivals und Asylunterkünfte gleichermaßen. Die Banda Comunale, eine kleine Dresdner Demokapelle, hatte das ganze Jahr gegen PEGIDA angespielt. Aber PEGIDA verschwand nicht. Inzwischen protestieren die Wutbürger vor Flüchtlingsheimen. Genau dort beginnt die Banda Willkommenskonzerte zu spielen und sich für geflüchtete Musiker zu öffnen. Aus der Banda Comunale wird die Banda Internationale.Der Film begleitet die Musiker ein Jahr lang. Zeitdokument, Porträt einer Stadt und eines Landes, Drama, Komödie und mitreißender Musikfilm in einem.



Der Eintritt kostet 5 €.
Um Voranmeldung per Mail an: info@theaterlabor-inc.com wird gebeten.