durch die Gedenkstätte Liberale Synagoge

Innenstadt, , 64283 Darmstadt

Treffpunkt: beim Brunnen am Luisenplatz (Nordseite, vor Regierungspräsidium)

Aufmacher

Foto: Liberale Synagoge © Nikolaus Heiss


Jeweils um 14.30 Uhr führt Martin Frenzel durch die Gedenkstätte: Freitag, 23. Februar, Sonntag, 25. März, Sonntag, 22. April, Sonntag, 27. Mai, Sonntag, 24. Juni, Sonntag, 23. September, Sonntag, 21. Oktober, Sonntag, 04. November, Samstag, 10. November, Sonntag, 11. November, Sonntag, 25. November.

Die Teilnhame ist kostenlos - Anmeldung ist nicht erforderlich.


Auf Wunsch bietet die Darmstädter Geschichtswerkstatt e. V. den Rundgang "Widerstand und Verfolgung im Nationalsozialismus" an. Dieser rund zweistündige Rundgang führt an Gedenkorte und erinnert an Ereignisse und Personen, die für Widerstand und Verfolgung im Nationalsozialismus in Darmstadt exemplarisch sind. Die Stationen führen die Schreckenstaten des NS-Regimes und seiner Täter vor Augen, ebenso den Leidensweg der Opfer und den Mut der Wenigen, die Widerstand leisteten. Letzte Station des Rundgangs ist im Erinnerungsort Liberale Synagoge.

Die Teilnahmegebühr für den Rundgang beträgt 6 Euro (ermäßigt: 3 Euro) pro Person. Ein Begleitheft ist gegen 2,50 Euro Schutzgebühr erhältlich. Anmeldungen: per E-Mail: kulturamt@darmstadt.de.