La Source Bleue

Park Rosenhöhe, , 64287 Darmstadt

Aufmacher

Bildnachweis: La_Source_Bleue_©Leander_Lenz


La Source Bleue sucht die volkstümlichen Wurzeln des modernen Jazz in einer Traditionslinie, die von Musikern wie Ornette Coleman, Eric Dolphy, Don Cherry, begründet wurde und die Persönlichkeiten wie Louis Sclavis oder Steve Lacy weitergeschrieben haben. Offen für andere Kulturen, für die europäische Tradition, abseits von Jazz-Selbstverständlichkeiten und getragen von einem starken Gefühl für die Tradition des Swing. Drummer Bülent Ates kam vor vielen Jahren auf Einladung Albert Mangelsdorffs aus Istanbul und ist eine feste Größe der Frankfurter Szene. Er hat unter anderem mit Heinz Sauer, Bob Degen, Harry Petersen und Alfred Harth zusammengearbeitet. Thomas Honecker hält sich in allen Bereichen zeitgenössischen Gitarrenspiels auf. Zahlreiche Projekte unter anderem mit Posaunist Christof Thewes. Bassist Michael Distelmann tourte mit Barockorchestern durch Europa und Amerika, bevor er seine Liebe zum Jazz entdeckte. Er studierte bei Vitold Rek und ist eine verlässliche Größe in zahlreichen Bands im Rhein-Main-Gebiet. Michael Bossong improvisiert mit Schauspielern, Tänzern, Chören, mit der Saxophon-Band "Les Saxofous", spielte mit Jürgen Wuchner, Uli Partheil, Christoph Thewes.

Die Dauer des Konzerts beträgt eine Stunde.

Witterungsbedingt oder durch andere Umstände notwendig werdende Umdispositionen bitten wir, den Tageszeitungen zu entnehmen.

Kontakt und Verantwortlicher Veranstalter:
Kulturamt Darmstadt, Frankfurter Straße 71, 64293 Darmstadt, 06151/13-3337, kanita.hartmann@darmstadt.de

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei