Staatstheater Darmstadt, Georg-Büchner-Platz 1, 64283 Darmstadt

Großes Haus

Vorspiel im Foyer/Kammermusik von Alexander von Zemlinsky Wolfgang Amadeus Mozart: Exsultate, jubilate KV 165 Anton Webern: Vier Lieder op. 13 Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9 D-Dur


"Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis."
Johann Wolfgang von Goethe. Faust

Beethoven, Schubert, Bruckner und Dvorák waren kurz nach der Arbeit an ihrer Neunten gestorben. Um nicht auch diesem Fluch zu erliegen, schrieb Mahler zunächst den sinfonischen Liederzyklus "Das Lied von der Erde". Danach erst fühlte er sich bereit, eine "Neunte" zu komponieren. Es wurde ein Werk, das vom Abschiednehmen handelt. Das Finale verklingt in Stille, aber ohne Resignation, wie ein sanfter Übergang in eine andere Welt. "Es versucht immer wieder an winzigen Fäden am Leben festzuhalten, bis es ihm schließlich entgleitet", meinte Leonard Bernstein.

Ticketpreise:
12,50 € bis 56,50 €

Kontakt
Staatstheater Darmstadt, Infotelefon und Voverkaufskasse: 06151.2811-600

Öffnungszeiten der Vorverkaufskasse
Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 13 Uhr
Montag geschlossen