Jüdische Kulturwochen vom 15. August bis 24. November 2018

Literaturhaus, Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt

Aufmacher

Bildnachweis: © Pixabay


Die Jüdische Gemeinde und die Wissenschaftsstadt Darmstadt laden erstmals zu den "Jüdischen Kulturwochen 2018" ein. Anlass ist das 30-jährige Jubiläum der Darmstädter Gemeinde, das mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm an acht Orten und 13 Events in der Stadt gefeiert werden soll.

Aktuell:
Paul Spiegel war Joumalist, Unternehmer und bis zu seinem Tod Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland. Er war einer der berühmtesten jüdisch­ deutschen Persönlichkeiten nach dem 2.Weltkrieg. Trotz seines schweren Schicksals als Shoa-Überlebender war Spiegel ein großer Liebhaber von jüdischen Witzen, welche er immef mit sehr viel Liebeerzählte.

Die liebsten seiner Witze haben seine Töchter Leonie und Dina niedergeschrieben und ein wundervolles Buch herausgegeben.

Die Besucher dieser Lesung erwartet ein humorvoller Vormittag mit Paul SpiegelsTtichtem, die mit Liebe und voller Enthusiasmus aus ihrem Buch lesen werden. Im Anschlussfindet eine Signierstunde statt.

Eintritt: 7 €, ermäßigt 5 €
Kartenvorverkauf: alexander.stoler@jg-darmstadt.de


weitere Termine:
Konzert: Susan Salm & Lynn Stodola am 10.11.2018 um 19 Uhr
Eintritt: 7 €, ermäßigt 5 €
Kartenvorverkauf: alexander.stoler@jg-darmstadt.de
Ort: Jüdische Gemeinde Darmstadt, Wilhelm-Glässing-Straße 26 in Darmstadt

Musikalische Weltreise: Ginzburg Dynastie - Klezmer-Variationen am 24.11.2018 um 20 Uhr
Eintritt: 7 €, ermäßigt 5 €
Kartenvorverkauf: alexander.stoler@jg-darmstadt.de
Ort: Altes Schalthaus, Rodensteinweg 2 in Darmstadt

Veranstalter:
Jüdische Gemeinde Darmstadt, Wilhelm-Glässing-Straße 26 in Darmstadt in Zusammenarbeit mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Luisenplatz 5 a in Darmstadt

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei