Teil der "Woche des bürgerschaftlichen Engagements"

Centralstation, Im Carree, 64283 Darmstadt

Aufmacher

Foto: Engagement-Tag © Pixabay


Sozialdezernentin Barbara Akdeniz wird die Veranstaltung eröffnen.

Beim Engagement-Tag sollen Vereine, Selbsthilfegruppen und Initiativen die Gelegenheit erhalten, ihre Arbeit vorzustellen und Interessierte zu gewinnen.

Ziel der Veranstaltung ist auch sichtbar zu machen, wie bunt, vielfältig und bedeutend das freiwillige Engagement und die Selbsthilfelandschaft in Darmstadt sind. Dazu werden viele verschiedene Engagement-Bereiche wie Gesundheit, Umweltschutz, Sport, Hilfe für geflüchtete Menschen, Bildung, Kultur, Migration oder Hilfen in der Nachbarschaft abgedeckt.

Bei dem Engagement-Tag wird es außer der Ausstellung ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Spielangeboten für Kinder geben. Gruppen können sich bis zum 25. Juli unter buergerbeauftragte@darmstadt.de bewerben, wenn Sie mit einen Stand am Engagement-Tag mitwirken möchten.

Kontakt zum Organisationsteam (für die Wissenschaftsstadt Darmstadt):
E-Mail: buergerbeauftragte@darmstadt.de

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Bürgerstiftung Darmstadt, der AOK Hessen, der Hessischen Landesregierung und dem Carree-Management.

Die Veranstaltung wird durch das Freiwilligenzentrum, das Selbsthilfebüro und das Büro der Bürgerbeauftragten der Wissenschaftsstadt Darmstadt vorbereitet und durchgeführt und ist eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband.