"Handwriting"

Kunsthalle Darmstadt, Steubenplatz 1, 64293 Darmstadt

Aufmacher

Foto: Klaus Mosettig, Handwriting_Leros, 2-2018 Bleistift auf Papier ca 23x208cm Foto: Klaus Mosettig


Erstmals zeigt die Kunsthalle Darmstadt im großen Saal die neueste Serie Handwriting (Leros) von Klaus Mosettig (* 1975, Graz). Der Österreicher ist für das Zeichnen verschiedener Motive wie Kuhfladen, Staubablagerungen oder Malereien von Jackson Pollock und Josef Albers in einer immer gleichen Schraffurtechnik bekannt.

Klaus Mosettigs jüngst fertiggestellte Serie ist im großen Saal der Kunsthalle Darmstadt für wenige Wochen und als Konvolut einmalig zu sehen, bevor die einzelnen Arbeiten in Sammlungen eingehen.
Klaus Mosettig (* 1975, Graz) lebt und arbeitet in Wien.

Veranstaltungen:
So / 09.09.18 / 16 Uhr
Künstlergespräch im Rahmen des Sommerfestes am Tag des offenen Denkmals. Der Eintritt ist frei.

So / 07.10.18 / 15 Uhr
Künstlergespräch im Rahmen der Finissage

Öffnungszeiten: Do-So / Feiertage 11 - 17 Uhr

Dauer der Ausstellung: 09.09.18 - 07.10.18

Eintritt:
3 €, 1,50 € ermäßigt; freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, Mitglieder des Kunstvereins Darmstadt e.V. und des Kunstarchivs Darmstadt, Mitglieder anderer ADKV-Kunstvereine, Geflüchtete, Inhaber einer TeilhabeCard und ALG II-Empfänger.

Verantwortlich: Dr. León Krempel, Direktor und Kurator

Kontakt: E-Mail: info@kunsthalle-darmstadt.de
Tel.: 06151-891184