Eröffnung der Ausstellung "Frauen im Aufbruch - Politische Plakate"

FoyerGalerie, Frankfurter Straße 71, 64293 Darmstadt

Aufmacher

Bild: Titelbild des Veranstaltungsflyers ©iStockfoto.com / FemmeCurieuse


Nach jahrzehntelangem Kampf um die staatsbürgerliche Gleichstellung wurde am 12. November 1918 in Deutschland das Frauenwahlrecht gesetzlich verankert und trat am 30. November mit dem Reichswahlgesetz endgültig in Kraft - ein Meilenstein in der Geschichte der Frauenrechte mit Signalwirkung für damalige, heutige und kommende Frauengenerationen.

Das Frauenbüro der Wissenschaftsstadt Darmstadt und Kooperationspartnerinnen aus dem Frauennetzwerk begehen dieses denkwürdige Jubiläum mit einer Reihe unterschiedlicher Veranstaltungen und Angebote, zu denen wir Sie herzlich einladen.


Ausstellungseröffnung:
"Ausstellung zur Werbung um die politische Beteiligung der Frauen in den drei wichtigen demokratischen politischen Umbrüchen des 20. Jahrhunderts"

Grußwort: Edda Feess, Leiterin des Frauenbüros

Mit Impulsvortrag von Agnes Schmidt - Historikerin und Leiterin der Luise-Büchner-Bibliothek in Darmstadt.


Dauer der Ausstellung: 1. bis 30. November 2018
Öffnungszeiten: Mo - Do: 7 - 17, Fr: 7 - 15 Uhr


Kontakt: Tel.: (0 61 51) 13-23 40, E-Mail: frauenbuero@darmstadt.de

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei