Vortrag - Canaletto und Venedig im 18. Jahrhundert

Hessisches Staatsarchiv, Karolinenplatz 3, 64289 Darmstadt

Referent: PD Dr. Arne Karsten, Wuppertal

Kein anderer Künstler hat das Bild Venedigs im 18. Jahrhundert so suggestiv gemalt und dadurch geprägt wie Giovanni Antonio Canal, genannt Canaletto (1687-1768). Der Vortrag stellt das Werk des Malers im Kontext seiner gesellschaftlichen und politischen Entstehhungsbedingungen vor und zeichnet dabei die Entwicklung der "Serenissima" von einer politischen Großmacht zum Touristen- und Vergnügungszentrum im Europa des ancien régime nach.

Weitere Informationen unter Tel.: 0173-6162980



Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei