im Rahmen des Mittwoch-Treffs

Literaturhaus, Kasinostraße 3, 64293 Darmstadt

Aufmacher

© Foto: Logo Deutsch-Indische Gesellschaft


Die bemalten Havelis von Shekavati

Referent: Klaus Wolff

Indien ist reich an Wandmalereien (murals), die im ganzen Land zu finden sind. Besonders in Shekavati finden wir sie an den Wänden der zahllosen Havelis. Sie erzählen von Sagen und Märchen und zeigen einen Einblick in die volkstümliche Welt der indischen Götter, allen voran Krishna, aber auch über die technischen Errungenschaften ab etwa 1850, wie Eisenbahn, Auto und Telefon.

Sie sind daher ein einzigartiges Denkmal der Kulturgeschichte Indiens, zugleich Ausdruck des religiösen Empfindens der einstigen Bewohner Shekavatis, den Marwari-Kaufleuten und deren Wunsch, ihren Reichtum sichtbar zu präsentieren.


Auskunft:
Andreas Fiorino, Tel. 06152-858875, E-Mail: a.fiorino@online.de

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei