Darmstädter Comic-Bühne: Nils Oskamp

Ludwig-Georgs-Gymnasium, Nieder-Ramstädter-Str. 2, 64283 Darmstadt

Kursnummer: 203.04

4. Comic-Lesung der vhs: Eine Graphic Novel gegen Rechtsextremismus und braune Gewalt

Dozent: Herr Nils Oskamp
Dauer: 19:30 - 22:00 Uhr

Als ein Mitschüler in der Schulklasse den Holocaust verleugnet, Nazi-Parolen propagiert, lehnt sich der Junge Nils Oskamp dagegen auf, sagt seine Meinung. Dadurch macht er sich zur Zielscheibe der Neonazis: Es beginnt ein Kampf ums nackte Überleben. In eindringlichen Bildern zeigt der renommierte Comic-Zeichner Nils Oskamp, Jahrgang 1969, in seiner autobiografischen Graphic Novel, wie Lehrerinnen und Lehrer und Polizei die Bedrohung nicht ernst nehmen, selbst seine Familie die Gefahr nicht erkennt.

Umfang: 1 Termin mit insgesamt 5 Unterrichteinheiten zu je 30 Minuten

Entgelt: 10,00 €, 2 € Schülerinnen und Schüler

Die Fachbuchhandlung Comiccosmos Naaman Wakim ist zudem mit einem Büchertisch vor Ort.


Kontakt: Tel.: 06151 - 133033, E-Mail: vhs@darmstadt.de

Eine gemeinsame Veranstaltung in Kooperation mit dem Darmstädter Förderkreis Kultur. Gefördert durch die Hessische Landeszentrale für politische Bildung Wiesbaden.