Gemälde der Schlossmuseums-Ausstellung "Das alte Darmstadt"

Innenstadt, Fußgängerzone, 64283 Darmstadt

Aufmacher

Foto: Digitalstadt Darmstadt Chat-Guide©Digitalstadt Darmstadt_Anja Mendel


Die aktuell im Schlossmuseum Darmstadt gezeigte Sonderausstellung "Das alte Darmstadt" mit ausgewählten Gouachen des Hof- und Theatermalers Ernst August Schnittspahn ist jetzt auch für Interessierte an zwölf Stellen in der Darmstädter Innenstadt erlebbar. Über den Chat-Guide können sich die Passanten ins 19. Jahrhundert versetzen lassen.

Um "Das alte Darmstadt" interaktiv und digital erleben zu können, müssen Interessierte sich zunächst den entsprechenden Chat-Guide über ihr Smartphone aufrufen. Die Auswahlmöglichkeit besteht hier entweder über den Messenger-Dienst "WhatsApp" oder über die browserbasierte Variante helloguide auf www.das-alte-darmstadt.de.

Die zwölf Standpunkte in der Innenstadt, an denen eine historische Ansicht mit der heutigen verglichen werden kann, zeigen jeweils 45 Zentimeter Durchmesser große und hellgrüne Klebepunkte auf dem Boden an. Jeder Asphaltaufkleber hat eine Standortnummer. Diese muss der Nutzer im Chatfenster eingegeben und absenden, sodass dann die entsprechende historische Schnittspahn-Ansicht inklusive Informationstext angezeigt wird.

Die korrekte Blickrichtung zum Vergleich der historischen und der aktuellen Ansicht ergibt sich durch die Leserichtung des Aufklebers.

Dauer der Sonderausstellung: bis 13.01.2019


Kontakt: Tel.: 06151 869-610, E-Mail: info@digitalstadt-darmstadt.de