"Anleitung zwischen Kollegialität und Autorität"

Hochschule Darmstadt, Adelungstraße 51, 64295 Darmstadt

Fachbereich Soziale Arbeit, Gebäude E10, Raum 310 Referent:

Die Aufgabe Sozialarbeiter*innen im Anerkennungsjahr anzuleiten, ist eine große Herausforderung. Häufig findet man im Rahmen der täglichen Arbeit wenig Gelegenheit zur effektiven Vor- und Nachbearbeitung des Anleitungsprozesses. Dabei ist die Gestaltung des Anerkennungsjahres
und der Anleitung ein entscheidender Faktor zur beruflichen Qualifikation zukünftiger Fachkräfte.

Die vom Fachbereich Soziale Arbeit der h_da angebotene Weiterbildung bietet pädagogischen Mitarbeiter*innen die Sozialarbeiter*innen, im Anerkennungsjahr anleiten oder dieses planen, die Möglichkeit, methodische Kenntnisse und Fähigkeiten für den Anleitungsprozess zu erwerben. Gemeinsam können eigene Schwerpunkte des Anleitungsprozesses überprüft, neue Anregungen aufgenommen und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Zudem bietet die Weiterbildung Möglichkeiten sich über Formalien
wie, das Schreiben von Beurteilungen, die Grundlagen des Gesetzes u. Verordnung zur staatlichen Anerkennung, die Anerkennung von Praxisstellen, zu informieren.

Inhalte
- wechselseitige Erwartungen und Anforderungen von SiA und Anleitung
- Rollenverständnis als Anleiter*in
- Beschreiben und Bearbeiten von Konfliktsituationen im Verlauf der Praxisphase
- Beurteilen der Praxisphase
- juristische Verbindlichkeiten (Gesetz über die Durchführung der staatlichen Anerkennung)
- Erstellen des Ausbildungsplans als Grundlage für die Praxisphase
- Aufgabe und Rolle der Mentor*innen und der Praxisbegleitenden
Veranstaltungen innerhalb des Anerkennungsjahres.
- Information zu den Bachelor und Master-Studiengängen und den neusten Entwicklungen am Fachbereich

Referent:
Ludwig Seelinger Dipl .Sozialpäd. Mediator, Supervisor DGSv, M H.Edu

Kontakt:
Praxisreferat Soziale Arbeit, Ludwig Seelinger, Adelungstr. 51, 64283 Darmstadt, Tel. 06151-16-38820

Sabine Slawik, Sekretariat, Tel. 06151-16-38698, Mail: Sabine.Slawik@h-da.de