"Heilige Bücher in den Weltreligionen"

Offenes Haus, Rheinstraße 31, 64283 Darmstadt

Aufmacher

Bild: Ausschnitt Programmcover


Im Rahmen des Programms "Bildung, Kultur - Glaube"
Rubrik: Religion und Gesellschaft

Die heiligen und wegweisenden Bücher in den Religionen der Welt sind sehr verschieden in Umfang und Inhalt, denken wir an die Hebräische Bibel und das Neue Testament, den Koran, den Pali-Kanon und die
Fülle hinduistischer Schriften, am bekanntesten die Upanishaden und die großen Epen: das Ramayana und das Mahabharata mit der Bhaghavatgita. Kennen die Gläubigen "ihre" Bücher, in welchem Maß
gehören sie zu ihrer Erziehung, zu ihrem Alltag, zu ihrer Sprache? Wir wollen ihre Entstehungszeit, ihre Autoren kennenlernen und typische Texte lesen und diskutieren.


Leitung: Anna Sibylle Zeh, Religionswissenschaftlerin, M.A.

Zeit: 6 Termine, dienstags ab 23.10.18, jeweils 17-19 Uhr

Kosten: 36 Euro


Anmeldung:
Tel. 06151-1362441, E-Mail: eeb@evangelisches-darmstadt.de