Staatstheater Darmstadt, Georg-Büchner-Platz 1, 64283 Darmstadt

Kleines Haus

"Demut ist das Gegengift des Stolzes." Voltaire

Giovanni Benedetto Platti Sonate B-Dur
Heinrich Ignaz Franz von Biber Sonate Nr. 1 d-Moll "L‘annunciazione" aus den Rosenkranzsonaten
Johann Sebastian Bach Suite Nr. 1 G-Dur BWV 1007
Antonio Vivaldi Sonata op. 1 Nr. 12 "La Follia"
Carlo Graziani Sonata Nr. 1 op. 3 G-Dur
Johann Sebastian Bach/Antonio Vivaldi Concerto a-Moll BWV 1065

Italien war um 1700 musikalisch tonangebend. Wer es sich leisten konnte, holte italienische Musiker und Komponisten an seinen Hof. Und Vivaldis Konzerte beeinflussten allerorten die Komponisten, auch Bach. Ist das eine frühe (und positivere) Form der Globalisierung? Vielleicht knüpft hier das 2012 gegründete Ensemble Armoniosa an, wenn auf ihrer Homepage zu lesen steht: "Local trend, global thinking".


Ticketpreise:
7,50 € bis 31,50 €

Kontakt
Staatstheater Darmstadt, Infotelefon und Voverkaufskasse: 06151.2811-600

Öffnungszeiten der Vorverkaufskasse
Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 13 Uhr
Montag geschlossen