Thema: Nachnutzung der ehemaligen Stadtgärtnerei

Orangerie, Bessunger Straße 44, 64285 Darmstadt

Aufmacher

Foto: Stadt Darmstadt / Grünflächenamt


Mit Blick auf die beabsichtigte Schließung der Stadtgärtnerei im Jahr 2015 wurden von Bürgerinnen und Bürgern, Einrichtungen und Parteien Möglichkeiten zur Nachnutzung des Geländes der ehemaligen Stadtgärtnerei entwickelt und an die Stadtverwaltung herangetragen.
Die Stadtverwaltung hat die Vorschläge geprüft und Rahmenbedingungen für die Neugestaltung des Geländes aus stadtplanerischer, freiraumplanerischer und denkmalschutzrechtlicher Sicht erarbeitet, die in einer öffentlichen Veranstaltung im Juli 2014 diskutiert wurden.

Im Sommer 2018 wurde dann auf Basis des von der Stadtverordnetenversammlung beschlossenen Strukturkonzeptes eine Machbarkeitsstudie erstellt, die die Vereinbarkeit der Anforderungen des Grünflächenamtes an die Errichtung eines neuen Betriebshofes, mit dem geplanten Umweltbildungszentrum, der perspektivischen Errichtung eines inklusiven Cafes sowie den von der Bürgerschaft gewünschten Bürgergärten und der Multifunktionsfläche räumlich und gestalterisch überprüft hat.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung über den aktuellen Stand der Planungen ein. Außerdem besteht die Möglichkeit, Anregungen und Hinweise zu den Planungen einzubringen.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wir freuen uns über Ihr Interesse.


Kontakt: Tel.: 06151 / 13-2300