"Der Name der Rose "

Neue Bühne Darmstadt, Frankfurter Landstr. 195, 64291 Darmstadt

Aufmacher

Foto: Szene aus dem Stück


Umberto Ecos berühmter Roman als furiose Kriminalgeschichte in einer Bühnenfassung von Claus J. Frankl

Inszenierung: Renate Renken
Musik: Heike Pallas
Es spielen:
Rainer Poser, Axel Raether, Bianca Weidenbusch, Gabriela Reinitzer, Anna Baum, Markus Hill,
Dominik Kaiser, Jens Hommola

Statisterie:
Mathias Wellner, Christoph Winter, Thomas Vogler, Horst Hartfiel, Frank Trabold, Hendrik Helms, Gerlinde Grumbach, Andrea Mai

Lichtgestaltung: Bruno Briggmann
Tongestaltung: Thomas Dumke

Regieassistenz: Bärbel Zutt, Monika Dorsch

Requisite: Gerlinde Grumbach
Bühnenbild: Tobias Ullrich
Kostüme: Elena Schoeck


Italien, Anno Domini 1327.

Der Franziskaner William von Baskerville reist in geheimnisvoller Mission mit seinem Novizen Adson von Melk in ein oberitalienisches Benediktiner-Kloser. Dort starben unter mysteriösen Umständen innerhalb weniger Tage mehrere Klosterbrüder.

Der scharfsinnige William von Baskerville macht sich an die Aufklärung der Morde, und dringt dabei immer tiefer in die dunklen Geheimnisse der Abtei ein.


Vorstellungen:

Februar 2019:
Sa. 09. / So. 10. / Fr. 15. / Sa. 16. / Fr. 22. / Sa. 23.

März 2019:
Fr. 01. / Sa. 02. / Fr. 08. / Sa. 09.


Vorstellungsbeginn: 20 Uhr / an Sonn- und Feiertagen 18 Uhr !!!
Einlass 1 1/4 Stunden vor Vorstellungsbeginn.
Freie Platzwahl. Platzreservierung nur für Fördermitglieder.


Eintritt: 26 Euro / erm. 20 Euro


Kartentelefon Neue Bühne:
Tel. 0 61 51 - 42 22 05 / Mo. - Sa. 10:00 - 12:30 Uhr
oder Online-Kartenreservierung (siehe Link)

Kartenvorverkauf:
Darmstadt Shop Luisencenter, Tel. 0 61 51 - 13 45 35
oder Mo. - Fr. 17:00 - 18:00 Uhr im Foyer des Theaters