Für diese Veranstaltung ist kein Onlineverkauf mehr möglich.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Kulturfabrik, Theatersaal, Mayer-Alberti-Str. 11, 56070 Koblenz

Aufmacher
Nach 13 Jahren möchte sich die vermutlich "älteste boygroup am german corner" (mit inzwischen weiblicher Unterstützung) von der Bühne verabschieden.

BOP präsentiert Rocksongs aus einer Zeit, als die Oldies noch auf runden schwarzen Scheiben mit dem Loch in der Mitte abgespielt wurden. Die Band hat den Gesamterlös aller Konzerte in diesen 13 Jahren (u. a. in der KUFA und im Irish Pub (mit finanzieller Unterstützung von Shay Dwyer) für bedürftige Koblenzer Familien und deren Kinder gespendet.

Die Band möchte mit den Spenden auch das Engagement Ehrenamtlicher für Koblenzer Mitbürger in Not unterstützen. Den Reinerlös des Abschiedskonzerts wird BOP an den gemeinnützig anerkannten Verein "Die Schachtel" überweisen, der Koblenzern in Schwierigkeiten umfangreiche Unterstützung (u. a. im Obdachlosenrestaurant "Mampf" ein Frühstück und Mittagessen, Duschgelegenheiten usw.) anbietet.

Wie beim Benefiz­Konzert "10 Jahre BOP" hat die Band als "special guest" erneut die Sängerin Sabiene Jahn eingeladen und freut sich auf einen "rockigen" Abend gemeinsam mit Freunden und Bekannten in der KuFA.

Never too old to rock.