(im Rahmen des Jubiläumsjahrs - 100 Jahre Volkshochschule)

Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2, 64283 Darmstadt

Aufmacher

Demokratie braucht Bildung - 100 Jahre Volkshochschule Darmstadt

Dauer: 17 - 23 Uhr

Als der Gründervater der Volkshochschule, der dänische Bischof, Politiker und Schriftsteller Nikolai Frederik Severin Grundtvig (1783 - 1872), 1844 die erste Volkshochschule der Welt gründete, da ahnte er nicht, dass das Prinzip Bildung für alle und Lebenslanges Lernen einmal eine derartige Erfolgsgeschichte werden würden. Heute gibt es Volkshochschulen, Zentren der Weiterbildung für Erwachsene, auf der ganzen Welt.

Die vhs Darmstadt gehörte zu den ersten Volkshochschulen in Deutschland und in Hessen, die sich im Fahrwasser der Novemberrevolution von 1918/19 bildete. Wilhelm Leuschner (1890 - 1944) gehörte zu den maßgeblichen Gründervätern der vhs Darmstadt und besaß die Mitgliedsnummer 1 im gleichnamigen Verein der vhs, der sich 1921 gründete und bis zum Nazi-Verbot existierte. Immer wieder hat sich die Volkshochschule seither neu erfunden.


Kontakt: Tel.: (06151) 13-3033, E-Mail vhs@darmstadt.de