"Pflanzenstücke" - Collagen und Bilder von Annette Bischoff (zwischen 12:30 und 13:00 kurze Schließzeit)

Botanischer Garten der TU Darmstadt, Schnittspahnstrasse 1-5, 64287 Darmstadt

Kalthaus

Aufmacher

Foto: © Annette Bischoff, Pflanzenstück, Collagen auf Holz, 30x30 cm, 2018 und 2019


Das Spiel mit den Pflanzen und welches Spiel die Pflanzen mit uns treiben - auch wenn ein Sprichwort sagt "man kann die Natur nicht ändern", so geschieht dies doch in den Bildern und Collagen von Annette Bischoff. Die Künstlerin bemächtigt sich dabei nicht der Pflanzen, die sie vorfindet, sondern sie ordnet sie neu, stellt sie in ungewohnte Zusammenhänge, wildert sie aus. Sie verbindet und trennt, indem sie neue "Pflanzenstücke" schafft, selektiert und schaut mit Forscherblick auf Reihung und Rhythmus der phantastischen Natur.

Ihre beiden letzten Ausstellungen beschäftigten sich mit den Themen Stadt und Architektur. Nun wendet sie sich wieder verstärkt den organischen Formen zu, ohne den geometrischen Rahmen ganz aufzugeben. Dieser bleibt in Annette Bischoffs rund 30 Collagen als verbindliche Struktur erhalten.

Annette Bischoff durchstreifte ein Jahr lang mit der Kamera den Botanischen Garten in Darmstadt. Sie fotografierte, was ihr gefiel und was ihr bemerkenswert erschien. So erlebte sie mit den Pflanzen die Jahreszeiten, das fallende Laub, die ersten Knospen. Die Fotografien bearbeitete die Malerin und Künstlerin in ihrem Atelier zu Bildern und trägt Ende Mai die eingefangene Fauna an ihren Ursprungsort, in den Botanischen Garten, zurück.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Entsprechend der Öffnungszeiten der Gewächshäuser, Montag bis Freitag von 9.30 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 15.30 Uhr.
Die Künstlerin ist anwesend am 1.6./2.6. (Sa/So) und am letzten Tag der Ausstellung, am Samstag, den 8.6. von 11 bis 18 Uhr