Reinhart Buettner über Medien übergreifende Transformationen

Jazzinstitut Darmstadt, Bessunger Strasse 88d, 64285 Darmstadt

Gewölbekeller

Im Rahmen der 100 Jahre Feierlichkeiten der Darmstädter Sezession wird der Künstler und Theoretiker Reinhart Buettner eine Vorlesung im Jazzinstitut halten, die den Titel trägt "SHIFT, Bericht über künstlerische Methoden". Er verlegt damit seine Reihe Privat-Vorlesungen zur Kunst-und Gestaltungstheorie, "Artistenpredigten" genannt, aus Anlass der Ausstellung "Transformationen" in das Gewölbe des Jazzinstituts und wird dort über Veränderungen, Übersetzungen und Transmediale Prozeduren vortragen. Er spannt dabei den Bogen von Josquin des Prez bis Raymond Queneau und stellt das Shifting und Switching unserer Zeit, als Abkömmlinge der alten und genuinen künstlerischen Methoden der Alteration, Variation und des Wechsels vor.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei