August Buxbaum Anlage

, 64287 Darmstadt

Treffpunkt: August Buxbaum-Anlage, Eingang von der Dieburger Straße

Von der Gartenstadt zur Villenkolonie: Die Geschichte des Komponistenviertels
Beinahe wäre in Darmstadt eine Gartenstadt nach den Plänen von Joseph Maria Olbrich entstanden, doch das Projekt zerschlug sich. Nach dem Tod Olbrichs überarbeiteten August Buxbaum und Wilhelm Koban den Bebauungsplan. Es entstanden repräsentative Villen für die Oberschicht. Neben Häusern im Heimatstil finden sich hier eindrucksvolle Gebäude des Expressionismus. Auf diesem Rundgang wird die ungewöhnliche Geschichte des Stadtviertels lebendig

Treffpunkt: August Buxbaum Anlage
Dauer: 90 Minuten Stadtviertelexkursion

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen

Haftungsausschluss:
Die Teilnehmer der öffentlichen Führungen haften selbst für fahrlässig verursachte Schäden an Personen und mitgeführten Gegenständen, einschließlich Kleidung.

Für diese Führung ist der Vorverkauf beendet. Es werden keine Karten vor Ort verkauft.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)