Bei der Veranstaltung ist der Eintritt frei.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Aufmacher
30 Jahre lang war das Klappern der Störche nicht mehr zu hören. 2006 war es dann endlich soweit: Ein Storchenpaar brachte 2 Junge im Nest auf der Teichscheune zum Ausfliegen. Am 22. April wird der Laubaustrieb der Weiden im Zentrum des NSGs noch genügend freie Sicht auf die Nester in der Reiherkolonie erlauben. Wir dürfen gespannt sein, wie viele Storchenpaare sich angesiedelt haben. Bitte Ferngläser mitbringen; die ersten Jungen könnten schon geschlüpft sein!
Leitung: Klaus Hillerich
Dauer: 14:00 - 16:00