Bei der Veranstaltung ist der Eintritt frei.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Aufmacher
Mitte der 70er Jahre waren die großen Feuchtwiesen beiderseits der Gersprenz zwischen Münster und Hergershausen in trockengelegtes Ackerland umgewandelt.Zahlreiche Arten haben dadurch ihren Lebensraum verloren.Nach 30 Jahren sind wieder abwechslungsreiche Lebensräume entstanden.Der Vortrag schildert die Bemühungen,die Probleme und Widerstände aber insbesondere die Erfolge,die schließlich zu einem beeindruckenden Artenreichtum geführt haben und das Gebiet bekannt gemacht haben.
Leitung: Dr.W.Heimer
Dauer:bis 15:30