Marienhöhe

, 64297 Darmstadt

Treffpunkt: Haltestelle Marienhöhe

Wohnen mitten in der Natur: die Villenkolonie Eberstadt
Um 1900 wurde das Waldgebiet an der Heidelberger Straße zwischen Darmstadt und Eberstadt als Villenkolonie erschlossen. Bis zum 1. Weltkrieg entstanden Villen in heimatlicher Bauweise, im Neoklassizismus oder im Burgenstil. Das Villenviertel wurde im zweiten Weltkrieg nicht zerstört und bietet einen lebendigen Eindruck eines Villenviertels der Jahrhundertwende.

Treffpunkt: Haltestelle Marienhöhe
Dauer: 120 Minuten

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen
Haftungsausschluss:
Die Teilnehmer der öffentlichen Führungen haften selbst für fahrlässig verursachte Schäden an Personen und mitgeführten Gegenständen, einschließlich Kleidung.
Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse
Ermäßigung(en) möglich


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

7.00 €

0.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)