ORATORIENKONZERT

Aufmacher
ORATORIENKONZERT

GEORG PHILIPP TELEMANN: BROCKES-PASSION

Antonia Bourvé (Sopran)
Britta Jacobus (Alt)
Wolfram Wittekind (Tenor)
Ralf Simon (Bass)
Thomas Möller (Bass)
Simon Bailey (Bass)

Bachchor der Erlöserkirche
Orchester auf historischen Instrumenten
Leitung: Susanne Rohn

€ 30.- (28.-), 20.- (18.-), 15.- (13.-), 10.- (8.-)

Der Brockes-Passion (Originaltitel: "Der für die Sünde der Welt gemarterte und sterbende Jesus") liegt ein Libretto zu einem Passions-Oratorium zugrunde, das der Hamburger Ratsherr Barthold Heinrich Brockes verfasst hat. Es ist von vielen bedeutenden Barockkomponisten vertont worden. Telemann lernte den Text 1716 kennen und urteilte, dass "dessen Poesie von allen Kennern für unverbesserlich gehalten wird". Seine Vertonung wurde am 2. und 3. April 1716 in der Frankfurter Barfüßerkirche uraufgeführt.

Für diese Veranstaltung ist kein Onlineverkauf mehr möglich. Tickets nur noch an der Abendkasse.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)