Zusatz-Information
Preise und Tickets
VON ANGESICHT ZU ANGESICHT
AN DER SCHWELLE ZUR KALTEN JAHRESZEIT | Daritsche Theatergruppe, Regie: Niloofar Beyzaie | Theater auf Farsi
am Sa, 29.10.11 Beginn: 20:00 Einlass: 19:50
Das Internationale Theater -Hanauer Landstr. 7, 60314 Frankfurt 069 499 09 80

Zwei Frauen auf der Suche nach ihrer weiblichen Identität: Tahirih Qurrat al-'Ain (1817-1852) und Forough Farrokhzad (1934-1967). Die beiden Dichterinnen und Vorreiterinnen ihrer Generation machten sich für die Rechte der Frauen im Iran stark und führten ein für damalige Verhältnisse sehr emanzipiertes Leben. Auch heute noch gelten sie als Vorbilder der iranischen Frauenbewegung. Begeben Sie sich mit der Theatergruppe Daritsche auf die Spuren der beiden Repräsentantinnen der iranischen Moderne!

Die iranische Autorin und Regisseurin Niloofar Beyzaie lebt seit 1985 im Exil in Deutschland. Sie studierte Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Pädagogik an der Goethe-Universität in Frankfurt. 1994 gründete sie die freie Theatergruppe Daritsche. Zentrale Themen ihrer Theaterarbeit sind "die Frau", "das Fremdsein" und "das Leid des Individuums in der Masse". Sie beschäftigt sich mit zeitgenössischen Themen und setzt sich mit gesellschaftskritischem Blick mit dem Iran auseinander. Sie engagiert sich innerhalb der iranischen Kunstszene im Exil für die Rechte iranischer Homosexueller und religiöser Minderheiten. 2005 wurde sie von der persischen Weltakademie für Kunst, Literatur und Medien in Budapest für ihre engagierte Theaterarbeit im Exil als beste Regisseurin in der Kategorie Darstellende Künste ausgezeichnet.

Ensemble: Theatergruppe Daritsche
Text und Regie: Niloofar Beyzaie
Künstler: Behrokh Babai, Niloofar Bijanzadeh, Nasim Ghadimi, Yeganeh Taheri