Kein Onlineverkauf.

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Aufmacher
Kölner Jazz-Quintett im Hof Junodori ist ein Musikprojekt aus Köln bestehend aus Judith Nordbrock am Piano mit Gesang und einem beachtlichen Kreis von internationalen Musikern in unterschiedlichen Besetzungen. Junodori greift Stilistiken aus Jazz, Klassik, Pop, Soul oder auch Funk auf und vereint diese kunstvoll in ihren Songs. Über Stilgrenzen hinweg arrangiert und erzählt sie Geschichten, die immer wieder um das Thema „Kommunikation“ kreisen.  „Zuhören ist das Essentielle“, betont Junodori. „Wenn wir uns nicht wahrhaftig zuhören, können wir nicht mehr miteinander kommunizieren und uns verstehen.“ Ihre Songs erzählen nicht nur Geschichten, sie haben auch Botschaften, die ganz unprätentiös daherkommen. Hinter Junodoris „Up to You“ steht eine Haltung: Es liegt an Dir, was Du aus den Dingen machst. Im März 2019 erschien Junodoris Debut-EP „I Won't Wait“, deren insgesamt sechs Tracks sie für große Besetzung arrangierte und mit renommierten Musikern in den Tinitus-Studios Los Angeles einspielte. Die Produktionsweise der CD besticht insbesondere durch einen aufwändig gestalteten Klang, der nicht selten an den klassischen Jazz der 50er Jahre, aber auch an den Big-Band- oder an die Filmmusiken jener Zeit erinnert.  In der Knabenschule wird sie mit Rhythmusgruppe, sowie Sergii Chernenko am Saxophon und Ulli Kuhn am Vibraphon auftreten.   Judith Nordbrock Piano & Vocals |  Sergii Chernenko Saxophon | Ulli Kuhn Vibraphon & Percussion | Thomas Legrand Bass | Alexander Wolf Drums   Veranstaltung in Kooperation mit Vinoso – Italienische Weine in Bessungen Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Halle statt.