Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise inkl. 8% VVKgebühr und 0.80 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Normalpreis:

20.00 €

0.00 €
Kinder und Jgdl. bis 18 Jahre:

0.00 €

0.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Schloss Eulenbroich, Zum Eulenbroicher Auel 19, 51503 Rösrath

Aufmacher
Nur 45 Plätze – strenger Coronaschutz – mit Getränken, ohne Essen

Auf seiner aktuellen Tour gastiert Meisterpianist Menachem Har-Zahav auch bei uns in der Region. Ausnahmekünstler Har-Zahav, der hier die Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik bereits mehrfach begeistert hat, präsentiert am Sonntag, dem 16. August um 17 Uhr auf Einladung des Kulturvereins Schloss Eulenbroich im Rahmen der Reihe „RösrathKlassik“ mit der berühmten "heroischen Polonaise" von Frédéric Chopin, Claude Debussys wunderschöner “Children’s Corner"-Suite, der Sonate Nr. 1 von Johannes Brahms und weiteren Stücken von Domenico Scarlatti und Muzio Clementi einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur.

Menachem Har-Zahavs Interpretationen voller Gefühl, Esprit und Temperament werden immer wieder mit ausgezeichneten Rezensionen belohnt. Die Westfälischen Nachrichten z.B. berichteten von „einer bemerkenswerten, formvollendeten Darbietung, wie man sie nicht oft erlebt“ und die NRZ beurteilte ihn als „perfekten romantischen Virtuosen, technisch brillant, ausdrucksstark, sensibel ohne falsche Sentimentalität“. Seiner musikalischen Aussagekraft und seiner „ans Wahnwitzige reichenden Technik“ verdankt er die Bezeichnungen als Weltklasse- und Starpianist. Dabei ist die Virtuosität nie Selbstzweck, sondern sie wird eingesetzt, um transparente und nuancierte Klangbilder im Dienste der Musik zu schaffen.

Menachem Har-Zahav ist als Solist mit und ohne Orchesterbegleitung international aufgetreten. Nach zahlreichen Konzerten und frühen Lehraufträgen an Hochschulen in den USA verbrachte er drei Jahre in England für weitere Studien. Inzwischen lebt er in Deutschland und widmet sich ganz dem Konzertieren. Seine zahlreichen Gastspiele hier führten ihn u.a. in die Tonhalle Düsseldorf, den Gasteig München und die Laeiszhalle Hamburg. Im europäischen Ausland ist er bereits in England, Italien, der Schweiz und den Niederlanden aufgetreten.

Programm

Sonate in f-moll, L. 187 - Domenico Scarlatti
Sonate in A-Dur, L. 391 - Domenico Scarlatti
Sonate in B-Dur, op.47 Nr.2 – Muzio Clementi
Children‘s Corner (Petite Suite pour Piano seul) - Claude Debussy Polonaise in A-Dur, op. 53 (Héroïque) – Frédéric Chopin

Pause

Sonate Nr. 1 in C-Dur, op. 1 – Johannes Brahms