Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Haus der Astronomie, Königstuhl 17, 69117 Heidelberg

Vor 55 Jahren wagte Alexei Leonov als erster Mensch einen Weltraum­spaziergang. Dieser Meilenstein in der Raumfahrtgeschichte ereignete sich am 18. März 1965 im Schatten des Wett­streits zwischen den USA und der UdSSR, als erste einen Menschen auf dem Mond zu landen.

Wir feiern dieses Ereignis mit der Vorführung des Spielfilms Die Zeit der Ersten, den wir in deutscher Fassung zeigen. Dieser Film ist eine russische Produktion aus dem Jahre 2017, der sehr eindrücklich die Geschichte um Alexei Leonov und seinem Partner während der Woschod 2-Mission, Pavel Beljajev schildert. Wir lernen Leonov als selbst­bewussten Jetpiloten und Kosmonauten kennen, der gerne seinen eigenen Weg geht. Zudem erfahren wir in dem Film etwas über seine Herkunft und Motivation. Leonov fungierte bei der Filmproduktion als Berater. Auch wenn der Film die Geschichte um den ersten Weltraumspaziergang nicht in allen Details exakt wiedergibt, fesselt er doch so sehr, dass die 135 Minuten wie im Fluge vergehen.

Markus Nielbock berichtet uns daher in einem kurzen Vortrag über Alexei Leonov und das Raumfahrtprogramm der Sowjetunion. Dabei zeigt er, was an dem Film Wahrheit und was Dichtung ist und stellt Leonov als talentierten Maler vor. Leider verstarb Leonov am 11. Oktober 2019.