Zentrum für Globale Nachhaltigkeit

Zentrum für Globale Nachhaltigkeit Darmstadt, Aschaffenburger Straße 191, 64380 Roßdorf

(Parkplatz vor dem Jugendhof Bessunger Forst)

Aufmacher

Elefanten sind die größten Landsäugetiere der Erde. Und sie sind extrem bedroht. Wenn es uns gelingt, sie zu retten, können wir hoffen, auch die vielen kleineren und weniger bekannten Tierarten, etwa die Wildkatzen im heimischen Wald, die Bienen im Garten oder andere Wildtiere überall auf der Erde, ebenfalls zu schützen. Um das Jahr 1900, also vor gerade 120 Jahren, gab es noch 10 Millionen Elefanten in Afrika. Heute sind es nur noch 400.000.

Diese Veranstaltung ist gedacht für alle Kinder, die Elefanten lieben und etwas für ihren Schutz tun wollen.

Wer: Herr Klaus Berger, Frau Valentine Khasakhala

Besonderes:
Ihr braucht Kleidung mit der man basteln und kleben darf, evtl. etwas zu essen und trinken. Gerne kann ein Elefantenbuch mitgebracht werden..


Fotonachweis: Klaus Berger




Für diese Veranstaltung ist kein Onlineverkauf mehr möglich.

 1
1 Der Veranstaltungsort in diesem Angebot ist verbindlich. Die Anfahrtsbeschreibung über "Google Maps" dient nur als Orientierungshilfe.